Trends für optische glaser 2018

Optikrahmen, die man 2018 im Auge behalten sollte

Ob Sie ein Student sind, oder nur wie einer aussehen möchten, das schicke Streber-Aussehen ist gut angekommen. Seit der Zeit der Hosenträger und Fliegen ist noch kein alltägliches akademisches Kleidungsstück von der Modewelt so gepriesen worden. Auch wenn Sie mit 20/20 Augensicht (Glückspilz!) gesegnet sind, würden Sie bestimmt in Versuchung kommen, einen dieser auffälligen Optikrahmen auszuprobieren. Bereit für diesen Hingucker? Dies sind die meist angesagten Optikrahmen-Trends 2018.

“Schildkrötenpanzer” – Mit Allem Drum und Dran

Es ist mit Grund ein dauerhafter Klassiker – braun-schwarze „Schildkrötenpanzer“ -Rahmen sehen an jedem Gesicht universell schmeichelhaft aus. Welche Wahl Sie auch treffen – das über trendy Clark Kent Quadrat oder das, nach oben gewandte Retro Cat-Eye – mit diesen vielfältigen Rahmen werden Sie voll im Trend sein. Noch besser – das Zwei-Ton Effekt holt die naturellen Höhepunkte in den Augen hervor.

Eine Prise Gold

Nein, hier geht es nicht um überverzierten Lady Gaga Gold. Der Gold-Akzent für 2018 ist viel mehr unterworfen. Stellen Sie sich dünne, modische, matt-goldene oder subtile, glänzend-glitzernde Drahtrahmen aus gebürstetem Metall vor. Diese Rahmen sind elegant untertrieben - die perfekte Wahl für beschäftigte Professionelle, die ein Auge für Mode haben.
 
Neutral schick

Dies ist für die Abenteuerlustigeren – im Ton mit den Trends, aber immer noch klassisch und schick. Blasse Farben verleihen alltäglichen Rahmen einen Hauch Romantik – delikate Azetat-Designs in Baby-Rosaroten, Minz-Grünen, Beige und kristallklaren Farben. Ideal sogar für den zwanglosesten Brillenträger. Diese neutralen Stile sind der Traum der Stars.

Radikal Retro

Wenn Aussagemachen Ihr Stil ist, sind Retro Optikrahmen genau nach Ihrem Geschmack. Super definierte Cat-Eye Rahmen sind der absolute Hit unter Sonnenbrillen, jetzt auch unter Optikbrillen. Obwohl die Cat-Eye Form weniger ausgesprochen ist, kann man sie gut mit jedem möglichen Rahmen, besonders mit dem „Schildkrötenpanzer“ kombinieren, um eine vielfältige, trendy Erscheinung zu verschaffen.